Bilanz Rauch&Glut - BBQ Lifestyle Messe 2022

01.05.2022

Messe Freiburg: „Rauch&Glut“ verzeichnet mit rund 7.500 Besuchern erfolgreiches Messewochenende

Zum zweiten Mal in Folge kann die von der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM) veranstaltete „Rauch&Glut“ ein erfolgreiches Ergebnis verbuchen: Insgesamt rund 7.500 Interessierte haben von Freitag, 29. April bis Sonntag, 1. Mai 2022 die BBQ Lifestyle Messe in der Messe Freiburg besucht. Mit rund 60 Ausstellern ist die Rauch&Glut seit ihrer Premiere zudem deutlich gewachsen – gestartet ist die Messe im Jahr 2020 mit circa 40 Ausstellern. Besonderer Wert wurde auf regionale Händler und Metzgereien sowie auf eine große Markenvielfalt bei Grillgeräten gelegt. Das umfangreiche Rahmenprogramm begeisterte mit vielen Highlights, insgesamt 120 Besucherinnen und Besucher nahmen an den nahezu ausgebuchten Grill- und BBQ-Workshops teil. Auch die täglichen Grillwettbewerbe für Erwachsene sowie der heute veranstaltete Kindergrillwettbewerb in der Grillarena fanden großen Zuspruch.

„Mit der Rauch&Glut konnten wir nach der uns auferlegten Corona-Pause endlich wieder die erste große Eigenmesse veranstalten. Für uns als Veranstalter ist es schön zu sehen, dass die Begeisterung der Menschen, Messen mit Eventcharakter zu besuchen, ungebrochen ist und das Format der Rauch&Glut erneut sehr gut angenommen wurde“, sagt FWTM-Geschäftsführer Daniel Strowitzki.  

Liquidroast, die sich in der Start-Up- und Manufakturen-Plattform Food Rockerz präsentierten, sind überwältigt von ihrer ersten Messe: „Die Besucherinnen und Besucher waren alle sehr interessiert und wir haben direkt vor Ort viele Tischgrills verkauft. Wir sind bereits jetzt schon nahezu ausverkauft. Wir freuen uns sehr, mit unserem Produkt, das am Rande des Schwarzwaldes produziert wird, so großen Zuspruch gefunden zu haben“, so die Gründer Marc Holder und Marina King.

Das spiegelt auch die laufende Besucherbefragung vor Ort wider: 95 Prozent der Besucherinnen und Besucher gaben an, direkt auf der Messe etwas gekauft oder konsumiert zu haben und zeigten sich mit dem Angebot sehr zufrieden.

Eine Chili-Soße, die vollständig ohne Zusatzstoffe auskommt und noch dazu vegan und glutenfrei ist, gab es am Stand des Freiburger Start-ups Mary On A Cross. „Bei uns geht es hauptsächlich um den Geschmack und nicht primär um Schärfe. Wir freuen uns, dass unsere Produkte so vielen Besucherinnen und Besuchern geschmeckt haben. Gerne sind wir im nächsten Jahr wieder mit dabei“, sagt Ana von Mary On A Cross.   

„Die Rauch&Glut ist für uns die wichtigste Messe in der Region und wir freuen uns, dass wir so viele Besucherinnen und Besucher mit einem neuen Weber-Grill glücklich machen konnten. Die Atmosphäre ist super und die Messe ist mit viel Liebe zum Detail geplant“, erzählt Philipp Ulmer von Ulmer – das Haus der guten Dinge.

Auch Michael Mutter, der mit seinem Unternehmen Mutter Metalldesign aus Titisee-Neustadt zum zweiten Mal auf der Rauch&Glut dabei ist, kann dies nur bestätigen: „Unsere Feuerplatten, Gartendekorationen und Beete aus Metall kommen bei den Besucherinnen und Besuchern sehr gut an. Es ist schön zu sehen, wie die Messe gewachsen ist und sich entwickelt hat.

Die nächste Rauch&Glut wird vom 10. bis 12. März 2023 stattfinden.

Kontakt

FWTM GmbH & Co.KG,
Messe Freiburg

E-Mail rauchglut@fwtm.de